DEEP - "divedeepunderwater" 10 " Dhyana Records.
Das seltene Format kommt eingetütet in einer Versandtasche & mit blauen Wellen handbemalt, innendrin ein wasserdichtes Inlay mit Meeressand- und Muschelbeilage.
Jede Form wird getragen von einem Konzept, das Wirklichkeiten bedienen möchte (sonst wäre es kein Konzept). Bei deep ist es ein eigenes und ungewöhnliches, das mehrere Dinge miteinander verknüpft und das aus rohen, oft heftigen, verzerrten Klängen etwas entwirft, das hauptsächlich ehrlich und durchaus schön ist. Eine Kunst, die uns die alte Rockmusik gelehrt hat, bevor sie zum Mainstream mutierte und später im New Wave neu belebt wurde. In neue Strukturen eingebettet ergibt sich daraus eine spannende Musik, karge Melodien, meist in den basslines, sorgfältig angeordnete Dinge, die bei ruhiger Betrachtung zueinander finden, bald voller heimlicher Lieblingslieder und -passagen. Symphatisch, weil deep nicht ankommen wollen im Himmel der anderen, sondern in der Tiefe des Einzelnen, wo noch unstrukturierter Raum ist, ohne dort zu wŁten. In dieser Form ein zärtliches Konzept, für Frage und Zweifel, Suche im Raum.

Frank Milautzcki
Trennfurter Str. 14, D-63911 Klingenberg

[Zurück zur Übersicht]